Alte Röhrenradios reparieren & restaurieren

Ein altes Röhrenradio...

Die ersten Röhrenradios bzw. -empfänger wurden 1924 auf der Berliner Funkausstellung gezeigt. Sie lösten die bis dato bekannten Detektorempfänger ab, welche nur einen leisen Kopfhörerempfang in direkter Sendernähe erlaubten. Ein bekanntes Röhrenradio aus der Anfangszeit des Hörfunks ist der so genannte Volksempfänger. Dieses und andere alte bzw. antike Radios wurden bis in die 70er Jahre hinein gebaut, bevor letztendlich Transistoren die Röhren verdrängten. Mehr über die Geschichte des Radios...

Ich, Fernsehtechnikermeister im Ruhestand, habe mich auf die Reparatur alter Röhren-radios aus den 50, 60 und 70er Jahren spezialisiert. Viele Ersatzröhren, Ersatzteile und Schaltpläne kann man heutzutage kaum mehr bekommen. Ich konnte in über 40 Jahren Berufserfahrung eine Menge dieser Dinge sammeln und somit auch schon hoffnungslos geglaubten Radios wieder neues Leben einhauchen.

Egal ob Grundig Weltklang, Philips Philetta, Loewe Opta Belle, Blaupunkt Roma, Greatz Sinfonia, Saba Lindau, Siemens Kleinsuper, Telefunken Jubilate oder Nord-mende Elektra, ich versuche, jedes alte Radio zu reparieren und wieder zum Spielen zu bringen.

Wenn auch Sie einen dieser alten Schätze besitzen und wieder den unverwechselbaren Klang eines echten Röhrenradios erleben möchten, setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung (per Telefon oder E-Mail).

Sie können mir Ihr altes Röhrenradio bequem per Post zukommen lassen. Ich spreche vorher mit Ihnen ab, ob bzw. wie eine Reparatur durchgeführt werden kann und schicke es Ihnen nach erfolgreicher Instandsetzung wieder wohlbehalten zu Ihnen nach Hause...

Gerne helfe ich Ihnen bei der Reparatur Ihres alten Schatzes...